Baumaschinen

Die Verschmutzung von Flüssigkeiten ist eine der Hauptursachen für geringere Leistung, unregelmäßigen Betrieb, Produktivitätsverluste, höhere Betriebskosten und katastrophale Ausfälle von mobilen Baumaschinen und -geräten. Die Triple R-Technologie hat sich für viele Kunden, die weltweit auf dem Baumarkt mit mobilen Fahrzeugen und mobilen Anlagen arbeiten, als Mehrwert erwiesen.

Mobile Maschinen verwenden in der Regel viele Ölsysteme, um Aufgaben an verschiedenen Orten zu erfüllen. Bei den mobilen Einheiten handelt es sich per definitionem um teure Geräte, die funktionieren müssen, wenn sie vor Ort sind. Oft beginnen andere Prozesse erst dann, wenn die mobilen Maschinen ihre Arbeit beendet haben, so dass Produktionsunterbrechungen um jeden Preis vermieden werden müssen, da diese ein ganzes Projekt verzögern können.

Unbehandelte Verunreinigungen führen zu Ineffizienzen bei Flüssigkeiten, Motoröl und Hydrauliköl. In Hydrauliksystemen können Produktivitätsverluste unbemerkt bleiben, da der Wirkungsgrad auf 20% sinken kann, bevor der Bediener überhaupt eine Veränderung im Betrieb bemerkt. Das ist ein Produktivitätsverlust von einem Tag pro Woche aufgrund von Effizienzverlusten.

Es gab eine Zeit, in der die Hydraulikdrücke viel niedriger waren als heute, in der die Abstände zwischen den internen Metalloberflächen nicht so eng waren und in der wir uns Sorgen um Verunreinigungen machten, die wir sehen konnten. Da die Kunden jedoch mehr Leistung, höhere Durchschlagskräfte und schnellere Zykluszeiten verlangen, reagiert die Maschinenindustrie mit ausgeklügelteren Fluidsystemen. Höhere Drücke, engere Abstände und Elektrohydraulik haben mobile Maschinen produktiver und einfacher zu bedienen gemacht. Allerdings haben sie auch den Bedarf an sauberen Flüssigkeitssystemen während der gesamten Lebensdauer des Produkts erhöht. Bediener und Wartungsteams müssen sich jetzt mit Schmutz und anderen Verunreinigungen befassen, die sie nicht sehen können, mit Partikeln, die nur 2 bis 5µ groß sind. Diese kleinen Partikel können der Beginn eines vorzeitigen Verschleißes und eines Effizienzverlustes sein, und es braucht nicht allzu viele Partikel, um ein System zu verunreinigen.

Eine Folge des Außeneinsatzes auf Baustellen ist auch, dass die mobilen Maschinen anfällig für Kondenswasser sowie für Partikelverunreinigungen im Öl sind. Die Triple R-Filtrationstechnologie kann mit Standard-Filterelementen oder bei größeren Wassermengen mit Water Eater Elements (WE) an der mobilen Ausrüstung eingesetzt werden, um Partikel und Kondenswasser in einem einzigen Prozess zu entfernen. Es ist klar, dass Ausfälle aufgrund von verunreinigtem Öl dramatische Auswirkungen haben.

Triple R-Filtersysteme entfernen effektiv Kondenswasser, Schlamm, Wasser und Partikel mit ein und demselben Filterelement. Diese Ölreinigung auf hohem Niveau erhöht die Zuverlässigkeit, Betriebszeit und Lebensdauer von teuren Komponenten wie Motoren, Proportional- und Servoventilen.

Typische Auswirkungen einer Ölverschmutzung sind Zylinderdriften, ruckartiges Lenken, langsamere Leistung, unregelmäßiger Betrieb, kürzere Wartungsintervalle, höhere Betriebskosten, Produktivitätsverlust und katastrophale Ausfälle.

Die Anwendungen umfassen

  • Kräne
  • Planierraupen
  • Bagger
  • Steinbrecher
  • Kompressoren
  • Stromerzeuger
  • Müllwagen
  • Betonfahrzeuge
  • Straßenkehrer

Produkte

Find out which products are used in your sector.

Fallstudien

Read the case studies, where we have made a difference on a number of levels.

Referenzen

These clients have already learned and embraced the benefits of the Triple R products.
Are you ready to join our list of satisfied customers?

Kontaktieren Sie uns für umfassende Lösungen

Erleben Sie unsere erstklassigen Filtrations- und Ölreinigungslösungen, die auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Unser engagiertes Team steht Ihnen für Anfragen, technischen Support und Terminvereinbarungen gerne zur Verfügung.

de_DEDE